Close

Tips

waschen

Chlor, Schweiss und Mineralien sind aggressive Feinde der feinen Elastanfasern. Waschen Sie daher nach jedem Tragen Ihr Bademodell kurz mit Feinwaschmittel und spülen Sie es in klarem Wasser aus. So bewahren Sie die Elastizität und den faltenfreien Sitz.

Waschanleitung

Verwenden Sie Kaltes Wasser und keine scharfen Waschprodukte nur milde Seifen.
Nicht Auswinden oder Aufhängen zum trocknen.
Nur am Schatten trocknen.
Sonnencreme bilden Flecken und kann zu Elastizität Verlust führen.
Fluoreszierende Farben verblassen durch Solar und Kunstlicht.

trocknen

Es ist fast eine Sünde, hochwertige Bademode nass und zusammengeknüllt liegen zu lassen, gar noch im Plastikbeutel. Elastanmodelle trockner sehr schnell und am liebsten an der Luft, im Schatten. Pralle Sonne und der Kontakt mit der Heizung machen die Fasern spröde.
Auch der Trockner ist tabu !

eincremen

Sonnenschutz ist unerlässlich bei unserer gefährlichen UV- Strahlung. Cremen Sie sich ein bevor Ihren Badeanzug anziehen und lassen Sie das Sonnenschutzpräparat mindestens 20 Minuten einwirken ( Empfehlung der kosmetikexperten ). Sollten Sie in der Sonne nachcremen, vermeiden sie möglichst den Kontakt von Creme und Badeanzug. Er bekommt nicht nur Flecken, sondern wird von kosmetischen Substanzen zusätzlich angegriffen.

kleidungspflege

Von Hand Waschen
Nicht Bleichen
Nicht in Waschetrockner
Nicht Bügeln-No use planchar
Nicht Verwinden
Nicht Chemisch Reinigen


Close